WAS GENAU BEWIRKT DAS WIMPERNSERUM?

Die 4- bis 5-monatige Lebensdauer von Wimpern kann in Wachstumsphase (Anagen), Übergangsphase (Katagen) und Ruhe- und Ausfallphase (Telogen) unterteilt werden. Der im Aktivwirkstoff setzt in der 1. Phase an und sorgt durch eine intensive Haarwurzelstimulation dafür, dass diese weitaus länger dauert als die üblichen 6 Wochen – der Haarausfall wird auf diese Weise verzögert und die Haare haben mehr Zeit zu wachsen. Die Härchen werden deutlich dichter, länger und durch die Anregung der Melaninproduktion auch dunkler. Die hochwertigen Pflegekomponenten sorgen dafür, dass die Wimpern zusätzlich gestärkt werden und äußeren Einflüssen besser widerstehen können. 
/