A B C E G H K L N P R S U V W

Wirkstoffguide Navigation

G

GLYKOSAMINOGLYKANE

Aus biochemischer Sicht sind GLYKOSAMINOGLYKANE (GAG) Kohlenhydrate, die neben Elastin- und Kollagenfasern zu den Hauptkomponenten der extrazellulären Matrix gehören – dem Teil des Gewebes, der zwischen den Zellen liegt und sie geflechtartig umgibt. GAG kommen insbesondere in der Haut sowie dem Binde- und Knorpelgewebe vor und fungieren dort als interzelluläre Bindestoffe. Ein bekannter Vertreter der GAG ist die Hyaluronsäure.

GOTU KOLA

GOTU KOLA ist eine Heilpflanze, die bereits seit Jahrtausenden in der traditionellen chinesischen Medizin und im indischen Ayurveda zum Einsatz kommt. Doch auch die Naturheilkunde in Europa setzt vermehrt auf das „Tigerkraut“, dem eine lindernde Wirkung bei verschiedensten Beschwerden zugeschrieben wird. Zu seinen Hauptwirkstoffen gehören Polyphenole, die stark antioxidativ wirken. Darüber hinaus ist GOTU KOLA reich an vielen weiteren Inhaltsstoffen wie etwa Asiaticosiden, Vitamin A, B, C und E, Eisen, Kalzium, Magnesium, Selen, Betacarotin, Arginin und Flavonoiden.

GLOSSY PRIVET

GLOSSY PRIVET oder auch Glänzender Liguster ist ein immergrünes Ölbaumgewächs, dessen blauschwarze, wirkstoffreiche Beeren unter anderem in der Medizin zum Einsatz kommen. Zu den bekannten Inhaltsstoffen der Pflanze gehören unter anderem Polyphenole, Oleanolsäure, Ursolsäure, Oleuropein und Vitamin C.

GOLD

GOLD ist eines der formbarsten und biegsamsten Edelmetalle und kommt bereits seit Jahrhunderten in den Bereichen Medizin, Kosmetik und Körperpflege zum Einsatz – so kannte man schon im alten Ägypten die verschönernden Eigenschaften von GOLD, und auch japanische Geishas nutzten die dekorativen Vorteile für ihre Zwecke.