A B C E G H K L N P R S U V W

Wirkstoffguide Navigation

A

ACAI-BEEREN

ACAI-BEEREN sind die Früchte der vor allem im Amazonas beheimateten Kohlpalme, die auch Assai oder Açaí genannt wird. ACAI-BEEREN gelten als „Superfood“ und erleben in den letzten Jahren einen wahren Hype. Tatsächlich sind sie extrem reich an Inhaltsstoffen, die sich in ihrer Wirkung synergetisch ergänzen und verstärken. Dazu gehören sowohl B-Vitamine sowie Vitamin C, E und D als auch Ballaststoffe, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem enthalten die Beeren Aminosäuren, essenzielle Fettsäuren und wertvolle Polyphenole sowie weitere hochpotente Antioxidantien, insbesondere Anthocyane.

ARGININ

Wenn „ARGININ“ ohne weiteren Namenszusatz erwähnt wird, ist in der Regel L-ARGININ gemeint, so auch in diesem Fall. L-ARGININ gehört zu den besterforschten Nährstoffen überhaupt und gilt als stickstoffreiche und basisch reagierende Aminosäure. Neben seiner Funktion als wichtiger Baustein körpereigener Proteine ist es für eine Vielzahl von Stoffwechselvorgängen von großer Bedeutung. Unter anderem ist L-ARGININ an der Detoxifikation sowie der Zellteilung und der Stabilisierung der Zellmembranen beteiligt und trägt zudem zu einer optimaleren Proteinsynthese bei.

ACETYL TETRAPEPTIDE-5

Bei ACETYL TETRAPEPTIDE-5 handelt es sich um ein Peptid aus Aminosäuren, das für die kosmetische Forschung zunehmend von Interesse ist, da es durch die Unterstützung der Lymphzirkulation nachweislich zu einer Abnahme von Wasseransammlungen und den damit verbundenen Schwellungen im Augenbereich führt.